Menü
 

Katharina Schmitt | Violoncello

Katharina Schmitt
Katharina Schmitt

Katharina Schmitt wurde in Stuttgart geboren. Auf ihr Cellostudium in Freiburg und Trossingen (Künstlerische Abschlussprüfung bei Prof. Gerhard Hamann) folgten viele Stationen an deutschen Orchestern und Musikschulen, einige Jahre im Streichquartett, Fortbildungen im Bereich Alte Musik, Blockflöte, Gesang, Viola da Gamba, Vokalensemble, Improvisation, mentales Training.
Seit 2004 lebt die Cellistin in Worms und geht vielseitigen und sehr unterschiedlichen musikpädagogischen und künstlerischen Tätigkeiten nach. Ein pädagogischer Schwerpunkt liegt dabei in jüngster Zeit auf Projekten zu Wahrnehmungsschulung und Gehörbildung für Kinder und Jugendliche, sowie Kammermusikunterricht.
Daneben konzertiert sie regelmäßig u.a. mit dem Trio Circulo mit Olga Nodel und Christian Schmitt, im Barockorchester Pulchra Musica  und bei spartenübergreifenden Projekten (Bildende Kunst,  Schauspiel, Pantomime, Kleinkunst). Außer Kammermusik und Nachwuchsförderung interessiert sie besonders die Aufführung vergessener Werke, z.B. des aus Worms stammenden Friedrich Gernsheim.