Menü
 

Cuarteto SolTango: „Misión Tango“ (Zusatzkonzert)

Cuarteto Sol Tango © Marie Staggat
Jetzt Tickets kaufen

Gristede | Gut Horn

21. Juli 2021
18:00 Uhr

Programm

MISIÓN TANGO –
Iconic Tango from the Golden Age

// LEONEL CAPITANO Gesang
// THOMAS REIF Violine
// KAREL BREDENHORST Violoncello
// ANDREAS ROKSETH Bandoneón
// MARTIN KLETT Klavier und Arrangement

Zum Konzert

Cuarteto SolTango steht für authentischen Tango mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit. Vereint interpretieren die vier Musiker in der einzigartigen Besetzung Violine, Violoncello, Bandoneón und Klavier klassischen Tango der „Goldenen Ära“ bis hin zum Tango Nuevo von Astor Piazzolla und Osvaldo Pugliese in kunstvoller Instrumentierung von Martin Klett.

Kurz nach seiner Gründung 2008 wurde das Quartett prompt zum Schleswig-Holstein Musikfestival und zum Oberstdorfer Musiksommer eingeladen und hat seitdem auf zahlreichen internationalen Festivals gespielt. Beim Musikalischen Sommer waren sie bereits zwei Mal mit gefeierten Konzerten zu Gast und bringen nun mit dem Argentinier Leonel Capitano einen der weltbesten Tango-Sänger nach Ostfriesland. Gemeinsam werden sie die Musik der größten Tango-Ikonen zum Leben erwecken.

„The SolTango Quartet plays its chosen music as if born to it.“ The Strad

„…mit Geschmack, großem Können und knackigem Zugriff.“ Bayerischer Rundfunk

kultureller Streifzug

Der Streifzug kann leider momentan nicht angeboten werden.

Adresse & Anfahrtsbeschreibung

Künstler

Cuarteto Sol Tango © Marie Staggat
Cuarteto Sol Tango

THOMAS REIF Violine
KAREL BREDENHORST Violoncello
ANDREAS ROKSETH Bandoneón
MARTIN KLETT Klavier

Cuarteto SolTango steht in der einzigartigen Besetzung Violine, Violoncello, Bandoneon und Klavier für authentischen Tango der Goldenen Ära mit orchestralem Klang und kammermusikalischem Esprit. Seit seiner Gründung im Jahr 2008 zeigt sich das Quartett regelmäßig auf bedeutenden klassischen Konzertpodien wie dem Schleswig-Holstein Festival, Heidelberger Frühling, Rheingau Festival, Grachtenfestival Amsterdam und den BR Studiokonzerten. Die wachsende Diskographie (Tango Extreme – 2011; Cristal – 2015; Sin Palabras – 2019) stößt auf Begeisterung sowohl vonseiten des Klassikmarktes als auch der internationalen Tangoszene. Rezensionen und Interviews sind u.a. in Rondo, The Strad, und Tangodanza erschienen.

Das Ensemble spielt in kunstvollen Instrumentierungen von Initiator Martin Klett, der als internationaler Preisträger und vielseitiger Pianist bekannt ist. Der niederländische Cellist Karel Bredenhorst, ebenfalls Gründungsmitglied, konzertiert sowohl als leidenschaftlicher Kammermusiker als auch in experimentellen Crossover-Projekten. Violinist Thomas Reif wurde mit 26 Jahren Konzertmeister im Symphonieorchester des Bayerischen Rundfunks und wurde mit verschiedenen internationalen Preisen ausgezeichnet. Das Bandoneon spielt der Norweger Andreas Rokseth, der als bester Bandoneonist in der Geschichte der Codarts University Rotterdam abschloss und das argentinische Publikum beim Buenos Aires Festival y Mundial begeisterte. 

SolTango wirkte mit bei Tangoshows und internationalen Tangofestivals in Düsseldorf, Gent, Amsterdam, Hamburg, Oldenburg, Leipzig u.v.a. Dabei traten sie mit weltberühmten Showtanzpaaren aus Europa und Buenos Aires auf.