Daniele Caminiti © DANIELE CAMINITI Photography
Daniele Caminiti © DANIELE CAMINITI Photography

Daniele Caminiti

Laute 

Daniele Caminiti wurde in Sizilien geboren und absolvierte das klassische Gitarrenstudium am Conservatorio Luisa D’Annunzio in Pescara und anschließend bei Oscar Ghiglia an der Hochschule für Musik Basel. Dann verschrieb sich Caminiti dem Studium der Alten Musik und dem Spiel der Renaissance-Laute, der Erzlaute, der Theorbe und der barocken und romantischen Gitarre. An der Schola Cantorum Basiliensis studierte er bei Peter Croton und arbeitete dort für mehrere Jahre als Korrepetitor auf Zupfinstrumenten. Daniele Caminitis reichhaltige musikalische Tätigkeit umfasst Auftritte als Solist und Kammermusiker mit Originalklangkörpern wie dem Venice Baroque Orchestra, Brixia Musicalis, Il Giardino Armonico, I Barocchisti, dem Bach Consort Wien, Kammerorchester Basel, La Cetra Barockorchester und Zürcher Barockorchester. Er arbeitet mit MusikerInnen wie Andrea Marcon, Diego Fasolis, Giovanni Antonini, Attilio Cremonesi, Enrico Onofri, Chiara Banchini, Julia Schröder, Rachel Podger, Marc Hantaï, Maurice Steger, Sergio Azzolini, Alfredo Bernardini, Jesper Christensen, Jörg-Andreas Bötticher, Pierre-André Taillard, Cecilia Bartoli, Bernarda Fink, Maria Cristina Kiehr und Andreas Scholl zusammen. Opernproduktionen führten die Continuospieler u. a. an die Häuser in Basel, Zürich, Luzern, Wien, Linz, München, Frankfurt, Kassel und zu den Innsbrucker Festwochen der Alten Musik. Gemeinsam mit dem New Yorker Komponisten Raphael Fusco, der den inspirierenden barocken Stil wiederbelebt, entwickelt er besondere Programme für sein Lauten-Duo mit Mirko Arnone. Daniele Caminiti unterrichtet Laute, Kammermusik und Basso continuo an den Sommerkursen der Austria Barock Akademie in Gmunden am Attersee.

Konzerte mit Daniele Caminiti

Nr. 05
02
Jul
Samstag
20:00 Uhr
Carolinensiel | Deichkirche

BAROCKKONZERT „FLOW MY TEARS“

// Andreas Böhlen Blockflöte  // Daniele Caminiti Laute 

Tickets

Festivalförderer

Details