Menü
 

Duo CelloGayageum

CelloGayageum © Anoush Abrar

Das Duo CelloGayageum wurde von dem österreichischen Cellisten Sol Daniel Kim und der koreanischen Gayageum-istin Dayoung Yoon im Dezember des Jahres 2016 in Berlin gegründet.

Seither führt eine rege Konzerttätigkeit die beiden Musiker europaweit durch zahlreiche Festivals und kulturelle Events. Zum ersten Mal nach Südkorea wurde das Duo im Jahr 2017 zum „Asia Pacific Music Meeting“ des „Ulsan World Music Festivals“ eingeladen. Im Jahr 2018 gewann CelloGayageum den von der „Soorim Cultural Foundation“ gestifteten „Soorim Kulturpreis“ und erhielt noch im selben Jahr eine großzügige Kulturförderung von der „Seoul Foundation for Arts and Culture“.

Die Koexistenz des Westens und des Fernen Ostens, welche sich im musikalischen als auch kulturellen Hintergrund der beiden Künstler widerspiegelt wirkt wie ein Katalysator, um auf eine neue Art und Weise Musik zu kreieren. Sol Daniel Kim und Dayoung Yoon sind stets experimentierend auf der Suche, mit dem Ziel, die verschiedenen Charakteristiken der beiden Musikkulturen klanglich und stilistisch in Einklang zu bringen, sowie die richtige Balance zu finden, um eine harmonische Symbiose musikalisch umzusetzen.

Alle Werke sind von beiden Künstlern eigens für diese Besetzung komponiert worden.

Spielstätten dieses Künstlers