Menü
 

Vanessa Porter | Schlagzeug

Vanessa Porter © JessicaPorter

Vanessa Porter kam, solistisch und im Ensemble, schon in sehr frühen Jahren mit Musik in Berührung. Mit 7 Jahren erhielt sie ihren ersten Unterricht im Schlagzeug und lernte parallel dazu das Klavierspiel.

Ihre ersten solistischen Erfolge konnte sie 2012 als Finalistin der World Marimba Competition erzielen. Im darauffolgenden Jahr erhielt sie das Deutschlandstipen­dium. 2016 war sie 1. Preisträgerin des August-Everding-Musikwettbewerbs, München und erhielt zusätzlich den Publikumspreis. Seit 2017 ist Vanessa Porter Stipendiatin der Kunststiftung Baden-Württemberg. Ebenfalls im Jahr 2017 wurde sie im Rahmen des Deutschen Musikwettbewerbs mit einem Stipendium und der Aufnahme in die 62. Bundesauwahl Konzerte Junger Künstler ausgezeichnet. Darüber hinaus erhielt sie den Sonderpreis der Mozartgesellschaft Wiesbaden.

Als Solistin und Kammermusikerin gastiert Vanessa Porter bei Festivals wie dem Schleswig-Holstein Musik Festival oder auf der Frankfurter Musikmesse. Ihre rege Konzerttätigkeit führte sie bisher in weite Teile Europas sowie nach Asien.

Mit dem Daidalos Percussion Quartet gewann Vanessa Porter 2014 den renommierten Ensemble-Wettbewerb „International Percussion Competition Luxembourg“ und erhielt zusätzlich einen Sonderpreis. 2016 wurde das Quartett mit dem Bruno-Frey-Preis ausgezeichnet. Das Duo Jessica&Vanessa Porter erhielt unzählige Förderpreise, wurde in die Deutsche Stiftung Musikleben aufgenommen und gewann 2017 den online Wettbewerb Percussive Arts Web Contest in Italien.

Ihren Bachelor schloss Vanessa Porter mit Bestnote an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart bei Marta Klimasara, Jürgen Spitschka und Klaus Dreher sowie an der Royal College of Music London bei David Hockings ab. Derzeit studiert sie in Stuttgart ihren Master.